Stark, stärker, die Stärkste. Und nächste Saison?

Im Vorfeld der neuen Bundesliga-Saison proklamieren die Funktionäre, die Spieler, die Fans, die Journalisten, diese Saison würde die stärkste des deutschen Basketballs werden. Dirk Nowtzkis Meister-Titel in der NBA brachte einen neuen Hype, der große Traditionsverein FC Bayern ist aufgestiegen und rechnet sich aufgrund seiner Personalie sehr gute Chancen aus, die weiteren Vereine sind finanziell solide oder gar mit einem hohen Etat ausgestattet, das internationale Spielgeschehen mit deutscher Beteiligung ist gestiegen. Der Auflistung zufolge sieht es tatsächlich nach einem fulminanten Start aus, der in die stärkste Saison aller Zeiten münden kann. Doch diese Spekulationen und prognostizierten Appetitt-Häppchen sollen die Massen bewegen, um der gewünschten Diagnose nachzukommen. Also los, geht in die Hallen, seht euch an, was das professionellere Basketball-Flair in den wachsenden Hallen und das Tamtam neben dran zu bieten hat, seht euch die Spieler an, wie sie sich täglich zum Training schleifen, wie sie Spielbücher und Strategien auswendig lernen, sich an ihre neue Mitspieler, an ihre neuen Coaches gewöhnen und bis zu dem Playoffs fusionieren, um letztlich zu beweisen, dass der europäische Basketball Einheit und Einigkeit bedeutet, um zu demonstrieren, dass im Sport alles möglich ist und keine vorangestellte Analyse bewahrheitet, was sich tatsächlich auf dem Spielfeld darstellt. Das ist die Spannung, das ist das unfassbar Wahre und Authenische des Sports.

Mir ist es an dieser Stelle ein Anliegen, den Zuschauer, also vielleicht sogar euch, darauf hinzudeuten, dass die Mitwirkenden über die Saison keine Maschinen sind, keiner leblosen Prognose entsprechen. Noch haben wir keine entkoppelten systematischen Strukturen, die von allen verlangen, die genormten Rädchen im funktionierenden Basketballhaus zu sein. Noch haben wir individuelle Charaktere, die eine Passion der Liebe und nicht (zwingend) des Geldes oder der marginalen Chancen wegen leben. Also, gucken wir uns an, was die Akteure der Liga zu erzählen haben…

Advertisements