Besser zusammen ist niemand einsam

DSC_0243

Die Medienbeauftragten stehen vor den Türen, auf den Plätzen, wollen einfangen, was sich rührt. Besonders beliebt: Schottenröcke. Und die sind an diesem besonderen Tag der Abstimmung zur schottischen Unabhängigkeit oder britischen Union häufig zu sehen. Remember, remember the 18th of September.

22 Uhr. Die Glocken der St. James Cathedral läuten. Auf dem Platz davor zwischen Kerzen und Menschen umarmen sich zwei, als würden sie gemeinsam loslassen und sich der ungewissen Zukunft ergeben wollen, erleichtert, innig, bewegend im regungslosen Moment. Der politische Aktionismus wird auf der Princes Street zusammengefegt und weicht ebenfalls einer weichen, losen Stimmung; jetzt nur noch sein. Das Morgen bestimmt die Richtung, die Wege werden sie, ob unabhängig oder nicht, allein gehen müssen.

Alles Weitere zu beschreiben, verfehlt die Wahrheit, trifft die Klischees, entkräftet sie und zeigt das Wahre. An jeder Ecke. Es passiert alles, jetzt, wie überall, immer. Das schönste Gefühl ist, dass die Offensiven in ein gemeinschaftliches Lachen und in erleichterte Freunde gleiten, mit jedem Ton der Glocken mehr. Zusammensein ist und kleistert die Stadt.

Einige Impressionen des Tages:

Yes car
Ein Kunststudent malt sich leise laut.
DSC_0272
die Better-Together- oder No-Kampagne
DSC_0238
Die Katalanen nutzen Platz und Zeit vor dem Parlament für ihre Situation, die Unabhängigkeit von Spanien fordert.
DSC_0275
Ire und Schotte an einem Tag gleich gesinnt
DSC_0253
Trio: Dudelsack, Gitarre, Schlagzeug
Advertisements